Musizieren vernetzt - Fortbildungstag

Fortbildungstag am 4. 9. an der HMTMH - "Musizieren vernetzt"

Mit dem Fortbildungstag „Musizieren vernetzt“, der in Kooperation zwischen dem Landesverband niedersächsischer Musikschulen e. V. und der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH) stattfindet, wird Musikschullehrkräften, Studierenden und weiteren musikpädagogischen Fachkräften die Teilnahme an vielfältigen Workshops ermöglicht und eine breite Plattform zum Austausch bereitgestellt. In den drei Workshop-Themenfeldern Improvisation, Neue Medien und Kulturelle Diversität können Ideen konkretisiert und neue Kompetenzen erlangt werden. Im Themencafé werden aktuelle Herausforderungen und Problemfelder der Musikschularbeit gemeinsam analysiert und diskutiert. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, kollegiale Beratung in Anspruch zu nehmen und vielfältige Best-Practice-Beispiele kennen zu lernen. Der Landesverband und die HMTMH möchten mit dem Fortbildungstag dazu beitragen, die Identität und Vernetzung in der Musikschularbeit zu befördern, um auch in Zukunft die bestmögliche musikalisch-kulturelle Bildung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu ermöglichen.

Zielgruppe: Instrumentallehrkräfte aller Fächer, Studierende der Instrumentalpädagogik und angrenzender Fächer, MusiklehrerInnen allgemein bildender Schulen und weitere Interessierte

Kosten: Angehörige und Studierende der HMTMH: kostenlos; Studierende anderer Hochschulen: 10,00 €; Teilnehmende aus Musikschulen des VdM: 40,00 €; externe Teilnehmende: 50,00 €. Die Kosten beinhalten einen Mittagsimbiss und Getränke. 

Laden Sie sich den Flyer hier herunter: